KZVK Bildlauf
KZVK vor Ort

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Die KZVK Baden

KZVK auf gutem Weg in die Zukunft

Stiftungsrat stimmt für Fusion mit EZVK

 

Der Stiftungsrat der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) Baden hat sich für eine Fusion mit der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK) mit Sitz in Darmstadt entschieden. Das Aufsichtsgremium der Kasse war am Ende der Überzeugung, dass die Fusion mit der deutlich größeren EZVK die besten Möglichkeiten für eine dauerhaft stabile Zukunft bietet. Das sei eine gute Nachricht insbesondere für die Versicherten und Rentner und Rentnerinnen, so Stiftungsratsvorsitzender Urs Keller.                             

                                                                                                                                                                  Bei einer Fusion mit der EZVK seien, so Keller, die Versicherungsaufsichten der zuständigen Ministerien in Baden-Württemberg und Hessen gesetzlich verpflichtet zu prüfen und sicherzustellen, dass den Versicherten auf beiden Seiten, also bei der EZVK und in Baden, keinerlei Nachteile entstehen.

                                                                                                                                                        Neben dem Stiftungsratsvorsitzenden besteht der Stiftungsrat zu gleichen Teilen aus Vertretern der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer.

                                                                                                                                                                Die EZVK ist ungefähr zehnmal so groß wie die KZVK. Die Thematik der Zusatzversorgung ist in den vergangenen Jahren durch gesetzliche und steuerrechtliche Vorgaben derart komplex geworden, dass eine kleine Einrichtung - wie die KZVK - an ihre strukturellen Grenzen gekommen ist.

                                                                                                                                                                  Nun ist der Weg frei für weitere Schritte. Als nächstes muss die badische Synode die Gewährträgerhaftung, die bisher für die KZVK bestand, nun auf die EZVK übertragen. Zuletzt müssen die zuständigen Aufsichten in Baden-Württemberg und Hessen zustimmen.

 

 

______________________________________________________________________

Stiftungsrat der KZVK                                       KZVK Baden und                     zu Pressemeldungen                                        EZVK leiten Fusion ein            zu angeblichen Millionenverlusten

                                                                   

Der Stiftungsrat der Kirchlichen Zusatzversicherung Baden äußert Verständnis für Sorgen der Versicherten um die Sicherheit ihrer Altersvorsorge, hält sie jedoch für unbegründet. 
mehr …


Die Kirchliche Zusatzversorgungskasse Baden (KZVK Baden)
und die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK) möchten ihre
Zukunft durch einen Zusammenschluss gemeinsam gestalten.
mehr …